„Bleib so, wie du bist“ – ein guter Rat?

Wie oft hört man das? „Bleib so, wie du bist“. Ob unter Freunden oder Familie. Scheinbar ein guter Rat, oder ein Rat, den man gibt, wenn einem sonst nichts einfällt. Frage ist: Ist es tatsächlich ein guter Rat? Vielleicht ist es Zeit, diesen Satz zu hinterfragen …

Anreiz für diese Frage, waren die Worte einer Bekannten, die sagte „Hey bleib nicht so wie du bist.  Entwickle dich immer weiter und du wirst sehr weit kommen.“ Ungefähr so. Und da machte es Klick.

Stillstand

Wir sagen immer „Bleib so, wie du bist.“ und meinen es als Kompliment. Somit sind diese Worte gut gemeint, jedoch alles andere als gut. Denn was wir damit vermitteln, ist „Du bist gut so, so wie du jetzt bist und du brauchst dich nicht ändern. Bleib so.“. Ich bekomme also Anerkennung für die Person, die ich zurzeit bin. Und warum sollte ich etwas an mir ändern, wenn ich auch so Anerkennung bekomme, obwohl ich in mancher Hinsicht unzufrieden mit mir bin? Also wozu weiterentwickeln?

Veränderung

Die Sache ist nur, wenn ich wirklich eine Veränderung in meinem Leben anstrebe, muss ich mich verändern! Es reicht nicht so zu bleiben, wie man ist. Bzw. kann ich ruhig so bleiben und meine schlechten Gewohnheiten bewahren, doch dann bleibt auch alles andere in meinem Leben so, wie es ist. Und die Frage ist: Will ich das?

Schließlich liegt es in der Natur des Menschen immer mehr zu erfahren, zu lernen und zu verstehen. Man kann immer weiter über sich hinauswachsen und zudem macht uns das glücklich! Möglich ist das aber nur, indem man über seine Komfortzone tritt und sich neuen Herausforderungen stellt.

Ehrlich sein

Es ist völlig in Ordnung, dass du an dir, „so wie du bist“, etwas auszusetzen hast (natürlich unabhängig von der Bewertung anderer). Das heißt, du willst etwas an dir ändern! Du weißt, dass ein ungenutztes Potential in dir ruht. Und ja, wir alle haben Stärken und Schwächen und wenn jemand einem rät, „so zu bleiben, wie man ist“, dann meint die Person wahrscheinlich die Stärken in einem zu bewahren und sich nicht von Gegebenheiten oder anderen verändern zu lassen. Hammer! Doch genauso sollte man ehrlich zu sich sein und seine Schwächen anerkennen können. Und wenn man etwas daran ändern will, da man weiß, dass diese Schwächen, bzw. schlechten Gewohnheiten einen daran hindern, Fortschritte zu machen, dann heißt es Initiative zu ergreifen und sich nicht auf einem „Bleib so, wie du bist“ auszuruhen.

Fazit: Das nächste Mal, wenn du ein „Bleib so, wie du bist.“ hörst, frage dich, ob du wirklich so bleiben willst, wie du bist, oder ob du den Satz für dich ungefähr so umstellst:

„Bewahre deine wunderbaren Stärken und arbeite weiterhin an dir und du bringst es sehr weit.“ ?

Isa

3 Kommentare
  • Ersan
    Veröffentlicht um 16:15h, 19 Februar Antworten

    Ich finde es krass das du einfach so bist und einfach mal bpche4 schreibst Hammer klasse ??

  • Christian Dähn
    Veröffentlicht um 09:18h, 27 April Antworten

    Du hast meinen ganzen Respekt, Bruder :- )
    Dein klarer Verstand und Dein offenes Herz-und Willens-Zentrum motivieren mich sehr, noch mehr an mir zu arbeiten.
    Ich hab mich immer noch zu sehr gehen lassen, obwohl ich auch schon viel Bescheid weiß eigentlich.

    Also, großes Danke an Dich und Deine Öffentlichkeits-Arbeit. Man merkt, dass Du das was Du sagst auch lebst.
    Ganz nach dem Credo eines meiner Idole, Bruce Lee:

    „Wissen alleine reicht nicht,
    wir müssen es anwenden.
    Wollen alleine reicht nicht,
    wir müssen es tun.“

  • Moin
    Veröffentlicht um 19:10h, 26 September Antworten

    Man kann das Kompliment auch gerne für sich stehen lassen und akzeptieren, dass man ein toller Typ ist. Der eben weiterkommen will und das auch tut. Deshalb soll man so bleiben.

Veröffentliche einen Kommentar

*

Trage jetzt deine Kontaktdaten ein und ich schicke dir mein exklusives Video-Training.

Lasse endlich los von:

Schiefgelaufenen Beziehungen

Fehlern in der Vergangenheit

Wiederkehrenden Bildern

Mit der Eintragung bestätige ich, dass ich die Hinweise zum Datenschutz, insbesondere nach §13 DSGVO, zur Kenntnis genommen zu haben.

KLICK HIER, UM DIE DATENSCHUTZERKLÄRUNG AUFZURUFEN

Melde dich jetzt für meinen Newsletter an und ich gebe dir mein exklusives Video-Training.

Lasse endlich los von:

Schiefgelaufenen Beziehungen

Fehlern in der Vergangenheit

Wiederkehrenden Bildern

Mit der Eintragung bestätige ich, dass ich die Hinweise zum Datenschutz, insbesondere nach §13 DSGVO, zur Kenntnis genommen zu haben.

KLICK HIER, UM DIE DATENSCHUTZERKLÄRUNG AUFZURUFEN

Melde dich jetzt für meinen Newsletter an und ich schicke dir mein gratis E-Book.

42

Seiten

13

Kapitel

2

Exkl. Videos

PDF

Format

Mit der Eintragung bestätige ich, dass ich die Hinweise zum Datenschutz, insbesondere nach §13 DSGVO, zur Kenntnis genommen zu haben.

KLICK HIER, UM DIE DATENSCHUTZERKLÄRUNG AUFZURUFEN