Authentic ist leider geschlossen.

Nie mehr Bullshit.
Nur Ergebnisse.

Warum es gut ist einzustecken – Härter werden

Vertraue niemandem, der nicht schon mal einen Schlag ins Gesicht bekommen hat

Was ich damit sagen will, ist, dass du niemandem einfach blindlings vertrauen solltest, der nicht schon einmal eine extrem schwere Zeit durchgemacht hat und sich deshalb der Dinge, die er momentan hat bewusst und dankbar ist.

Es gibt viele Menschen, die alles in den Schoß gelegt bekommen haben, ohne etwas dafür tun zu müssen. Diese Leute konnten sich das nicht aussuchen, genauso wenig wie jemand, der nichts in seinem Leben bekommen hat und es sich mit aller Mühe erarbeiten musste.

Was dich nicht umbringt, macht dich nur härter

Wenn du heute in der Schule geärgert wirst und das volle Paket an Mobbing abbekommst, dann kann ich dir nur sagen, dass du nicht alleine bist. Wenn du einen Kampfsportler in den allerhöchsten Rängen fragen würdest, warum er damit angefangen hat, Kampfsport zu machen, dann wirst du mit 80%iger Wahrscheinlichkeit zu hören bekommen: „Weil ich als Kind gemobbt wurde.“

Viele Menschen haben den Druck nicht mehr ausgehalten und sind deshalb in einen Kampfsport-Club gelaufen, um ihr Leben zu verändern und sich nicht mehr herumschubsen zu lassen. Aus schwierigen Situationen entstehen immer wieder neue Möglichkeiten und Chancen, um härter zu werden.

Dadurch, dass man regelmäßig gehänselt wird, fängt man an zu reflektieren, was eigentlich mit einem selbst nicht stimmt und warum man so ein Leben führen soll. Man wird mit der Realität konfrontiert, die man nicht mehr akzeptieren will und fängt an seine Realität selbst in die Hand zu nehmen und die volle Kontrolle und Verantwortung für seine eigene Zukunft zu tragen.

„Iron“ Mike Tyson

Guck dir Mike Tyson an. Er ist einer der besten Schwergewichts-Boxer aller Zeiten gewesen. Seine Aussage, auf die Frage, warum er so stark geworden ist, war: „Ich wollte, dass mir nie wieder jemand körperliche Gewalt zufügen kann oder mich hänseln kann.“

Dieser Mann hat sein Schicksal selbst in die Hand genommen und es wäre niemals wieder jemand auf die Idee gekommen, sich mit diesem Mann anzulegen, es sei denn, er wäre etwas lebensmüde gewesen.

Es gibt niemanden, der härter ist, als derjenige, den das Leben schon mal in die Knie gezwungen hat.

Schwere Zeiten und Rückschläge, wie zum Beispiel in der Liebe sind Momente, für die du ewig dankbar sein wirst, wenn es erstmal so weit ist. Es wird einen Zeitpunkt in deinem Leben geben, an dem du verstehen wirst, wieso alles so gelaufen ist, wie es nun mal gelaufen ist. Warum du es so schwer hattest. Warum gerade „Du“ es so schwer hattest. Heute siehst du es vielleicht als eine Qual. Aber lass mich dir die Last von den Schultern nehmen.

Es ist ein Geschenk!

Härter, Schneller, Besser

Wenn du jemals eine Freundin gehabt hast, die dich verletzt hat und dir dein Herz gebrochen hat, dann solltest du ebenfalls dankbar sein. Es ist die Hölle, ein zerbrochenes Herz zu haben. Menschen können skrupellos sein, wenn es um eine Beziehung geht.

Aber dadurch gewinnst du Einblick in die Welt und das Leben. Es gibt viel schlimmeres und viel tiefere Abgründe als Verluste in der Liebe. Darüber solltest du dir im Klaren sein.

Aber, wenn du erstmal den Boden berührt hast, dann kannst du dir sicher sein, dass es nur noch Luft nach oben gibt.

Nur die Harten kommen in den Garten

Wenn du bei der Arbeit bist und die Leute machen sich über deine Leistungen lustig, oder über dein Outfit, oder über deine Dummheit, dann bringe ihnen deinen Fleiß entgegen. Egal wie viel Talent jemand hat. Fleiß wird Talent immer überholen. Wenn du natürlich Talent in etwas hast und zusätzlich deinen Fleiß mit reinpackst, dann wirst du dich zu einem Meister in deinem Bereich entwickeln. Alles, was dich nicht umbringt, macht dich nur noch härter.

Sei dir darüber im Klaren und lasse nie den Kopf fallen. Lasse das Rauschen an dir vorbeiziehen und fokussiere dich auf deine Ziele. Du wirst jeden überholen, den du zu überholen wünschst. Das kann ich dir versichern. Alles was du tun musst, ist an dich zu glauben. Denn das meiste, was andere Menschen über dich sagen, ist ein Fehler, den sie in sich selbst tragen und auf dich abwälzen wollen. Also. Laufe immer vorwärts, auch wenn sie an dir zerren und reißen.

Isa

3 Kommentare
  • BERI
    Veröffentlicht um 22:54h, 22 Dezember Antworten

    Hallo Isa,

    Leicht gesagt als getan..
    Bei der Arbeit fühle ich mich momentan sehr unwohl, nicht weil ich meine Arbeit oder Anforderungen vom Chef folgen kann sondern da es kollegen gibt die dir dein Erfolg oder die Gute Arbeit die man leistet nicht gönnt. .
    Es werden immer Fehler gesucht, es fängt schon dabei an wenn man rein kommt jeder Schritt und tritt wird beobachtet & analysiert von dieser Person..Ich Rede mir zwar immer ein „Scheiss drauf tuh deine Arbeit gib dein bestes und geh nachhause“ aber irgendwie macht mich es dann unsicher bei der Arbeit umsomehr Fehler mir vor der Nase gehalten werden „die eigendlich keine Fehler sind ‚ umso unsicherer wird mein Auftreten auf der Arbeit..weil es mich doch unterbewusst beschäftigt..
    Was meinst du wie kann man mit solchen Kollegen umgehen?

    Liebe Grüsse
    Beri

  • anonym
    Veröffentlicht um 18:33h, 09 Februar Antworten

    Vielen Dank!!! Ich schaue deine Videos nun schon seit längerer Zeit immer und immer wieder und verinnerliche mir deine Worte. Ich merke wie ich über mich hinaus wachse und immer mehr in meinem Leben begreife und von deine Erfahrungen und Erkenntnisse besser werde:) Vielen Dank. Bitte mach weiter so!!!

    Hammer Beitrag, sehr hilfreich und super geschrieben. DANKE!

    Weiter so…

    Merci @masteryourmindISA

  • Margret
    Veröffentlicht um 13:00h, 04 Dezember Antworten

    Hallo Isa

    Ich bin auf Deinen Blog gestoßen weil man wir immer sagte , ich muss härter werden.
    Ich bin durch viele Prüfungen im Leben gegangen.
    Bin mittlerweile 58 Jahre alt und übe das härter werden täglich. Rückschläge muss ich immer wieder einstecken. Als unsere Tochterdamals 11 Jahre jung an Krebs erkrankt lernte ich erneut mit ihr um ihr leben zu kämpfen. Sie gewann!!! 4 lange Jahre dauerte die Therapie. Krankenhausaufenthalte, Operationen , Chemotherapie bestimmten Ihres und mein Leben. Heute lebt sie mit einer Behinderung,aber sie lebt !!!
    Warum ich hier schreibe ist, dass ich so lange ich denken kann immer versuchte härter zu werden.
    Teilweise gelang es mir. Antidepresiva gehören zu meinem täglichen Gebrauch. Heute stieß ich auf Deinen Blog. Damals sagte meine Mutter immer :“ Du musst härter werden “ heute sagt das gleiche meine Schwester zu mir. Verleugnet man damit nicht einen Teil seiner selbst ?
    Ich weiß nicht genau warum ich hier schreibe, jedoch finde ich vieles hilfreich was Du sagst ?
    Ich stöbere noch etwas auf deinem Blog, wenn meine Augen wieder klarer sehen. Mei Taschentuch hilft mir dabei…
    Danke für Deinen Blog
    Margret grüßt Dich ganz lieb

Veröffentliche einen Kommentar

*

Trage jetzt deine Kontaktdaten ein und ich schicke dir mein exklusives Video-Training.

Lasse endlich los von:

Schiefgelaufenen Beziehungen

Fehlern in der Vergangenheit

Wiederkehrenden Bildern

Mit der Eintragung bestätige ich, dass ich die Hinweise zum Datenschutz, insbesondere nach §13 DSGVO, zur Kenntnis genommen zu haben.

KLICK HIER, UM DIE DATENSCHUTZERKLÄRUNG AUFZURUFEN

Melde dich jetzt für meinen Newsletter an und ich gebe dir mein exklusives Video-Training.

Lasse endlich los von:

Schiefgelaufenen Beziehungen

Fehlern in der Vergangenheit

Wiederkehrenden Bildern

Mit der Eintragung bestätige ich, dass ich die Hinweise zum Datenschutz, insbesondere nach §13 DSGVO, zur Kenntnis genommen zu haben.

KLICK HIER, UM DIE DATENSCHUTZERKLÄRUNG AUFZURUFEN

Melde dich jetzt für meinen Newsletter an und ich schicke dir mein gratis E-Book.

42

Seiten

13

Kapitel

2

Exkl. Videos

PDF

Format

Mit der Eintragung bestätige ich, dass ich die Hinweise zum Datenschutz, insbesondere nach §13 DSGVO, zur Kenntnis genommen zu haben.

KLICK HIER, UM DIE DATENSCHUTZERKLÄRUNG AUFZURUFEN